Storeden Help Center

Welcome,
search through the guides and find what you need.

Elektronische Rechnungsstellungspflicht

Folgen

Am 27. 11. 2918 ist das sogenannte E-Rechnungsgesetz des Bundes in Kraft getreten, welches die Vorgaben der Richtlinie 2014/55/EU der Europäischen Union in nationales Recht umsetzt. Demnach sind öffentliche Auftraggeber zum Empfang und zur Weiterverarbeitung elektronischer Rechnungen verpflichtet, private Auftraggeber sollen folgen. Um der erwarteten Rechtslage vorzugreifen und da diese in anderen europäischen Ländern wie beispielsweise Italien bereits umgesetzt wurde, verpflichtet Storeden ab sofort zur elektronischen Rechnungsstellung.

Wenn Sie in Ihrem Storeden Store für die Käufer die Möglichkeit aktiviert haben, eine Rechnung anzufordern, wird diese Funktion um ein neues elektronisches Formular erweitert, in das Ihre Kunden alle erforderlichen, zusätzlichen Daten eingeben können.

Wenn die Kunden zum Checkout gehen und die Rechnung über „Benötigen Sie eine Rechnung?“ anfordern, öffnet sich die Maske zur Eingabe jener zusätzlichen Daten automatisch.

 

Schermata_2018-12-03_alle_15.52.41.png

Die Käufer werden bei der Auswahl der einzugebenden Daten gebeten zu spezifizieren, ob es sich um einen Kauf durch ein Unternehmen (juristische Person) oder eine Privatperson (natürliche Person) handelt.

 

 

Schermata_2018-12-03_alle_16.03.13.png

 

Bei einer juristischen Person (Unternehmen) öffnet sich folgendes Eingabeformular:

 

Schermata_2019-11-06_alle_21.59.03.png

 

Bei natürlichen Personen (Privatpersonen) öffnet sich folgende Eingabemaske:

 

Schermata_2018-12-03_alle_15.54.52.png

 

An der Kasse können die Kunden durch ein Klicken auf Daten bearbeiten die eingegebenen Daten immer noch ändern:

Schermata_2018-12-03_alle_15.55.07.png

 

In der Bestellübersicht finden Sie in der Kontrollübersicht Ihres Online-Shops die Daten, die die Kunden für Rechnungsstellungen angegeben haben.

Die elektronischen Rechnungsdaten stehen Ihnen in der Auftragsdatenbank zur Verfügung und können in Ihr Rechnungsverwaltungssystem exportiert werden.

In wenigen Tagen wird die Anwendung von Giarvis zur Erstellung elektronischer Rechnungen, eine SaaS-Lösung zum Generieren der XML-Datei, die an das zuständige Finanzamt gesendet werden soll, im App-Markt von Storeden verfügbar sein.

Ihre Online-Shop-Gestaltungsvorlage wird automatisch mit dieser Änderung aktualisiert.

ACHTUNG: Wenn dieses Update auf Ihrer Seite nicht erfolgt, schicken Sie uns eine E-Mail an: help@storeden.com

 

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

Don't wait, start now to sell with Storeden

Try it for free